Umbau Evang.-Ref. Kirche, Breitenbach

Ort:

Fehrenstrasse
4226  Breitenbach

Architekt:

Beck + Oser Architekten GmbH

Projektbeschrieb:

Das ursprünglich als Kino erbaute Gebäude ist zu einem lebendigen, adäquaten Zentrum der reformierten Kirchgemeinde Thierstein umgestaltet worden. Durch den Abbruch des Kassenhäuschen vermittelt das Foyer einen grosszügigen und übersichtlichen Eindruck. Mit drei wesentlichen räumlichen Eingriffen im Gottesdienstraum ist ein sakraler Ort der Ruhe, der Besinnung und der Feierlichkeit entstanden.
Im oberen Bereich der Westwand öffnet sich der Raum gegen den Himmel. Schräg zueinander gesetzte Glasscheiben füllen den Raum mit farbigem Licht und erzeugen je nach Tageszeit unterschiedliche Stimmungen. Auf der Ostseite gegen den Garten hin ist das Erdgeschoss vollständig verglast, um eine starke Verflechtung des Innenraumes mit der Natur zu erreichen. Der angebaute Andachtsraum auf der Südseite bildet mit seiner sich öffnenden Geometrie eine räumliche Erweiterung des fliessenden Hauptraumes und findet seinen Abschluss in einer umlaufenden Hofmauer aus Beton. Mit Sicht zum Gottesdienstraum sind davor ein Wasserbecken mit Sitzgelegenheit und ein Betonkreuz angeordnet.
Für die optische Abtrennung der Empore sowie als Blendschutz und Abdunkelung bei den grossen Öffnungen sind dunkle Vorhänge verwendet worden, die auch als Reminiszenz an die ursprüngliche Nutzung als Kino zu verstehen sind. Die Materialisierung mit weissen Wänden und Decken, dunkelgrauem Schieferboden und Möbeln aus Ahorn ist reduziert und möglichst neutral gehalten.

.

Projektbeteiligte:

Share with:
Add to FacebookTweet about this pageBindexis